FANDOM


==
Incognito

Klasse==

  • Vampier aus Afrika, hat eine Ähnlichkeit mit Ghouls.
  • Incognito ist ein sadistischer Kannibale.

CharakterBearbeiten

Incognito dient wie Alucard aus freiem Willen einem Menschen, wer dieser Mensch ist erfährt man nicht, es könnte aber der Major sein, da er einen Polizisten mit einem FreakChip in einen Vampir verwandelt und dies nur vom Doc von Millennium entwickelt worden ist. Im Gegensatz zu Alucard sieht sich Incognito als Vernichter der Menschen an und tötet Menschen oder verwandelt sie in Ghoule um seine Ziele zu erreichen. Wenn er kämpft ist er meistens ruhig und lässt sich nicht einschüchtern. Er ist von seiner Stärke überzeugt und wirkt deshalb sehr arrogant. Außerdem scheint er keine Probleme damit zu haben sich selbst zu verletzen; Nachdem ein von ihm verschlungenes Vampirmädchen versuchte, sich aus seinem Körper zu befreien, schnitt Incognito sich selbst durch den Bauch um ihr dadurch den Kopf abzutrennen.

IncognitoBearbeiten

Incognito ist ein Vampir und der Hauptantagonist der Hellsing Fernsehserie. Im Manga kommt er nicht vor. Er stammt wahrscheinlich aus Afrika denn er wird als "Dunkler Vampir vom schwarzen Kontinent" beschrieben

Er wurde von Alucard, nach der Freisetzung von Level 1 gepfählt und somit vernichtet.

Anders als gewöhnliche Vampire frisst Incognito seine Opfer vollständig auf, er weisst also auch Merkmale eines Ghouls auf, zudem gleicht seine Erscheinung abgesehen von seinem humanoiden Körperbau nur wenig der eines Menschen. Eines seiner Augen ist erheblich größer als das Andere. Er scheint es nach Belieben heraufbeschwören und damit Magie ausführen zu können.

Fähigkeiten und StärkeBearbeiten

Incognito ist vermutlich nach Alucard das mächtigste Vampirartige Wesen.So wird Incognito von Alucard als ein der Kategorie A würdiger Gegner beschrieben, was Alucard sehr zu freuen scheint. Bei seinem ersten Kampf gegen Alucard wurde sein Kopf von Alucard zerschossen. Dies hielt ihn jedoch nicht auf womit er neben Alucard der einzige Vampir ist der diese Tötungsart überlebte. Er war in der Lage den "von Gott gesegneten Kugeln" aus Alucards Waffe Stand zu halten und sie gegen ihn selbst zu richten. Dadurch gelang es ihm sogar Alucard zu besiegen und dessen Waffe zu zerstören, allerdings nur da dieser noch mit dem Bannsiegel belegt war.

Nachdem Incognito den Schlangengott Seto beschworen hatte, gab Integra Alucard den Befehl seine gesamte Macht freizusetzen wodurch Alucard wiederbelebt wurde.

Trotz der Beseelung durch o.g. Schlangengott ist Incognito Alucard nun klar unterlegen. Alucard tötete Incognito,indem er ihn mit einem Pfal aus dem Silber eines heiligen Kreuzes pfählt. Hierzu benutzt Alucard,wie gegen Luke Valentine,den Hund von Baskerville um sich gegen den Schlangengott zu behaupten.

Die Parallele zwischen beiden Kämpfen könnte eine gewollte Unterstreichung von Incognitos Stärke sein , da Alucard Luke,der von seinen Fähigkeiten anfänglich äußerst überzeugt ist, nach Einsatz seines Hundes als der Kategorie A unwürdig einstuft im Gegensatz zu Incognito.

Seine Schusswaffe ist mit Ketten an seinen rechten Arm befestigt und kann er jederzeit, wenn er ein Teil seines Armes herausreißt benutzt werden (sein Arm regneriert sich wieder). Die Kugeln seiner Waffe bestehen aus einem dickflüssigen grünen Schleim, welcher aus seinen Mund kommt und daher magischen Ursprungs ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.