FANDOM


Luke Valentine Bearbeiten

Luke Valentine ist ein Vampir, der von Millennium geschickt wurde um die Hellsing-Organisation anzugreifen und Alucard zu vernichten. Als Hilfe hatte er seinen Bruder Jan

Valentine ist ebenfalls ein Vampir, der bewaffnete Guhls als Mitkämpfer dabei hat. Man weiß nicht wie er zum Vampir geworden ist aber wahrscheinlich wurde er von Millennium zu einem Vampir
200px-Luke Valentine

Luke Valentine

verwandelt. Er ist der stärkere von den beiden Brüdern und ist deshalb auch derjenige, der Alucard vernichten soll.


Während seines Kampfes mit Alucard verliert er seine Beine und wird von Alucards Hund aufgefressen. Damit war er aber noch nicht tot, denn als Alucard gegen Walter C. Dornez kämpft, kommt Luke wieder zum Vorschein, weil der Hund von Alucard von Walter angegriffen wird. Dann wird er aber endgültig von Walter getötet.

Erscheinung Bearbeiten

Luke trägt einen weißen Anzug und über die Schultern hat er sich einen weißen Mantel gehängt.

Er hat blondes Haar, trägt eine Brille und ist im Gesicht sehr blass.

Zudem scheint er sehr auf sein Aussehen bedacht zu sein, da er nach dem Angriff auf einige Soldaten der Hellsing Organisation einen Blutfleck auf seinem Mantel findet und darüber verärgert ist.

Luke sieht im ganzen nicht sehr bedrohlich aus.

Waffen Bearbeiten

Luke hat zwei M1 Garand mit durchgeschnittener Schulterhalterung, sodass er sie in einer Hand halten kann.

Diese Waffen hat er unter seinem Anzug versteckt.
Sheet19

Luke Valentine´s M1 Garland

Dazu führt er noch ein Messer, mit welchem er die Hellsingsoldaten abschlachtet.








Fähigkeiten Bearbeiten

Luke ist kein gewöhnlicher Vampir, denn er besitzt außergewöhnliche Reflexe, womit er sogar den Kugeln von Alucard ausweichen kann.

Luke hat sogar ein Lob von Alucard bekommen, aufgrund seiner ausgezeichneten Reflexe.

Er stirbt nicht nachdem Alucard ihm mit seinen Silberkugeln in den Kopf geschossen hat.

Nachdem Alucard Luke in die Beine schoss sah man ganz genau das Luke keiner der Kategorie A sein kann, denn er konnte seine Beine nicht nachwachsen lassen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.