FANDOM


Vampire sind im allgemeinen "Monster", die sich entweder durch einem Biss oder einen "Freak Chip" zu einer Art Halbvampir verwandeln lassen oder ungewollt in diese Metarmophose einbezogen wurden.



Nach der Verwandlung von Mensch zu einem Vampir, verändern sich ihre Augenfarbe, Stärke und ihr Empfinden auf Sonnenlicht.

Vampire müssen, um zu leben bzw. überleben Blut trinken.

Sie übertagen schlafend oder ruhend in einem Sarg, oft mit Ornamenten und Schriften versiegelt oder verschönert.

Zu den mächtigsten Vampiren dem eigentlichen Stammvater gehört Alucard.


Jenachdem wieviele Seelen ein "echter" Vampier in sich aufnimmt, umso stärker wird er und um so mehr Fähigkeiten bilden sich bei ihm/ihr aus.



Die weibliche Form von Dracula ist Draculina.

Eine Frau wird nur dann zur Draculina, wenn sie zum Zeitpunkt des Bisses (durch einen vollwertigen Vampir) Jungfrau ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.